Pressearchiv
24.08.2018
„Oberrad ist baustellenmüde und das ist auch kein Wunder“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher und Stadtverordnete Christian Becker, mit Nachdruck. „Nach dem Ende der langen Bau- und Sanierungsphase auf der Offenbacher Landstraße ging ein Aufatmen durch den Stadtteil und nun wird den Bürgerinnen und Bürgern in demselben Bereich direkt die nächste Baustelle präsentiert. Das hier heftiger Unmut aufkommt, ist nicht weiter verwunderlich.“
weiter

11.08.2018
„Es gibt charakteristische Gebäude und Orte, die mit der Geschichte eines jeden Frankfurter Stadtteils eng verbunden sind“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher und Stadtverordnete Christian Becker. „Die historische Gaststätte „Zum Hirsch“ in Oberrad ist ein solcher Ort und steht für rund 300 Jahre Oberräder Geschichte!“
weiter

02.08.2018
 „Bei der Gestaltung öffentlicher Plätze ist es oftmals notwendig, die Priorität auf eine zielgerichtete Nutzung und der damit verbundenen Funktionalität zu legen“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordneter und Ortsvorsteher Christian Becker. „Natürlich sind eine ansprechende Optik und die Möglichkeit einer freizeitlichen Nutzung wünschenswert, aber da die innerstädtischen Flächen in ihrer Kapazität begrenzt sind, muss der Fokus auf einer gewissen Zweckmäßigkeit liegen.“
weiter

01.08.2018
„Für die Gewerbetreibenden und die Betriebe auf der Offenbacher Landstraße war die Periode der Umbauarbeiten sehr schwierig“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher und Stadtverordnete Christian Becker. „Daher freuen wir uns, dass die Baumaßnahmen weitestgehend abgeschlossen sind und das Straßenbild eine deutliche Aufwertung erfahren hat. Das Ende dieser Phase und den Blick nach vorne mit einer Festlichkeit zu begehen, ist eine tolle Idee!“
weiter

03.06.2018
 „Die Freizeitflächen im südlichen Oberrad werden mehr und mehr als Entsorgungsflächen für Sperrmüll, Bauschutt und sonstigen Abfall verwendet anstatt im Sinne ihres eigentlichen Zweckes“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker verärgert. „Offensichtlich nehmen nicht nur die Müllansammlungen in öffentlichen Grünanlagen zu, sondern auch private Freizeitgärten dienen als illegale Mülldeponie.“
weiter

10.05.2018
„Da während der Baumaßnahmen auf der Offenbacher Landstraße der Straßenbahnverkehr komplett eingestellt werden musste, besteht seitdem keine direkte Anbindung mehr von Oberrad in die Innenstadt“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker. „Der Wegfall der Linie 18, die an Samstagen die Möglichkeit einer direkten Anbindung an die Innenstadt bot, wird von den Bürgerinnen und Bürgern besonders beklagt, zumal diese Strecke nicht von dem Schienenersatzverkehr abgedeckt wird.
weiter

17.04.2018
 „Schon lange vor der Eröffnung der Landebahn Nordwest hat das Thema Fluglärm den Ortsbeirat 5 stetig begleitet und das wird auch weiterhin der Fall sein, auch wenn die politischen Parteien das Thema unterschiedlich bewerten“, betont der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker.
weiter

14.04.2018
 „Der Waldspielpark Scheerwald stellt gerade in der warmen Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel für Familien aus Oberrad, aber auch aus den umliegenden Stadtteilen dar“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker. „Während in vielen öffentlichen Parks und Grünanlagen innerhalb des Frankfurter Stadtgebietes das Grillen bereits verboten ist, bietet sich diese Möglichkeit auf dem Grillplatz am Scheerwald noch und wir würden uns freuen, wenn diese erhalten bleibt.“
weiter

13.03.2018
 „Auch für die Oberräder Gärtner ergibt sich aufgrund der Baustelle auf der Offenbacher Landstraße eine ernstzunehmende Problematik hinsichtlich der Zufahrtswege zu ihren Betrieben“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker. „Den zeitlichen Ablauf der Bauarbeiten können wir leider nicht maßgeblich beeinflussen, sondern nur eindringlich an eine zügige Ausführung appellieren; allerdings ist es schön zu sehen, dass sich manche Dinge regeln lassen, wenn sich alle Beteiligten an einen Tisch setzen und mögliche Lösungswege besprechen.“
weiter

06.03.2018
 „Bereits seit Herbst 2016 haben wir seitens des Ortsbeirates mehrfach darauf hingewiesen, dass die Zustände an der Friedrich-Fröbel-Schule unzumutbar sind“, konstatiert Ortsvorsteher Christian Becker. „Gemäß der Stellungnahme des Magistrats sind die einzelnen Mängel und Problemstellungen an der Schule hinreichend bekannt und man sei sich der Dringlichkeit der vorherrschenden Problematik bewusst.“
weiter