Neuigkeiten
24.02.2019, 18:40 Uhr | Susanne Reichert
CDU Oberrad plädiert für eine Ausweitung der Fahrzeiten der Buslinien 81 und 82 an Sonn- und Feiertagen


„Der Besuch des sonntäglichen Gottesdienstes oder anderer Veranstaltungen in den Kirchengemeinden ist für viele Bürgerinnen und Bürger ein fester Bestandteil ihres Alltags“, so der Vorsitzende der CDU Oberrad, Stadtverordnete und Ortsvorsteher Christian Becker. „Daher sind gerade ältere oder mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger in Oberrad auf die Nutzung der Ringbuslinien 81 und 82 angewiesen. Der aktuelle Fahrplan bietet diese Möglichkeit jedoch nur eingeschränkt, da der Linienverkehr an Sonn- und Feiertagen erst um 12.00 Uhr beginnt.“

Christian Becker


Die Ringbuslinien 81 und 82 erfreuen sich gerade bei älteren und mobilitätseingeschränkten Bürgerinnen und Bürger großer Beliebtheit und decken mit ihrem Liniennetz den nördlichen Teil Oberrads ab. Ohne diese Verbindung wären von dort aus die beiden Kirchengemeinde in Oberrad nur per Auto oder zu Fuß zu erreichen. Da jedoch der Gottesdienst in der katholischen Herz-Jesu-Kirche sonntags um 09.30 Uhr und in der evangelischen Erlösergemeinde um 10.00 Uhr beginnt, können Besucherinnen und Besucher der Gottesdienste den Ringbus mit dem derzeitigen Fahrplan leider nicht nutzen.

„Auch aufgrund des knappen Parkraums im Umfeld beider Kirchen ist die Anfahrt mit dem Auto keine gute Alternative“, so Christian Becker weiter. „Daher ist es unser Wunsch, dass die Fahrzeiten der beiden Buslinien so geändert werden, dass diese an Sonn- und Feiertagen auch in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr verkehren. Der öffentliche Nahverkehr sollte so organisiert sein, dass die Menschen sich einbezogen fühlen und am Leben innerhalb ihres Stadtteils teilnehmen können. Daher liegt uns dieser Antrag sehr am Herzen.“